Profil

FRITZ SCHEUERMANN

Jahrgang 1968
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: braun
Größe: 1,81m
Sport: Radfahren, Fitness, Fliegen
Sprachen: Deutsch
Dialekt: Bayrisch/Münchnerisch/Wienerisch
Wohnort: München
Führerschein: PKW, Moped bis 125ccm, LKW bis 7,5t, Flugzeuge bis 2 t MTOM

Ausbildung: ARTEMiS Schauspielstudio München
www.artemis-theater.de

Rollenarbeit bei Tristan Berger
Meisnertechnik bei Vanessa Jung



Theater (Auswahl)

2010 bis aktuell
"Der Herr Karl" - Ein Abend im Spießerjargon
Fritz Scheuermann spielte Helmut Qualtingers legendäre Wiener Kanaille in den letzten Jahren an verschiedenen Häusern, u.a. auch in München bei Heppel&Ettlich. Die Regie lag bei Marlene Beck. Die Bilder (Vorstellung Kleines Theater Haar) von Paul Eschbach ©2014:

"DIE GANZEN WAHRHEITEN" Frühjar 2014
In dem Ensemblestück DIE GANZEN WAHRHEITEN von S. Ramesh spielte ich die Rolle des Frotteemorgenmantelträgers Pascal.
Vorstellungen liefen im Frühjahr 2014 in München, Regie führte Marlene Beck.

„Geschichten Großer Geister“ im Sommer 2010
Open-Air auf dem Alten Südfriedhof München
Fritz Scheuermann in der historischen Figur des Franz v. Lenbach (Maler)
Buch und Regie: Klaus J. Neumann
Fernsehaufzeichnung für BR Alpha, einen kleinen Trailer finden Sie hier.



Kabarett

Von September 2012 bis Oktober 2014 spielte ich mein Programm
"Wohnst Du schon? - Oder hast du einen Hausverwalter" - Amüsante Geschichten
aus der Wohnungswirtschaft - Von und mit Fritz Scheuermann

Fritz war von Januar 2010 bis Februar 2012 mit seinem eigenem Programm 
„Ausgschissen- Menschen wie du und ich“ in Bayern unterwegs.
Von und mit Fritz Scheuermann



Film/Fernsehen (Auswahl)

„Bier Royal"
In dem TV-Mehrteiler spiele ich einen Brauereimitarbeiter. Produziert von der MOOVIE für das ZDF, August 2017. Die Regie führte Christiane Balthasar.

„DIE CHEFIN"
Ich durfte in einer der neuen Folge von DIE CHEFIN mitspielen. Produziert von der Network Movie für das ZDF. Juli 2017, die Regie führte Florian Schott.

„Hubert & Staller"
Ich durfte in einer Episode von Hubert&Staller mitspielen. Produziert von der Entertainment Factory für die ARD. Mai 2017, die Regie führte Carsten Fiebeler.

„Dahoam is Dahoam"
Auch 2017 bin ich als Frank Frankie Brettschneider wieder bei der Erfolgsserie des
Bayerischen Rundfunks zu sehen.

„Um Himmels Willen"
Ich durfte in einer Episode von Um Himmels Willen mitspielen.
Produziert von der ndF für die ARD. Oktober 2016, die Regie führte Andi Niessner.

„Weißblaue Wintergeschichten“
Ich durfte in einer Episode der Weißblauen Wintergeschichten mitspielen.
Produziert von der Bavaria für das ZDF. März 2016, die Regie führte Jörg Schneider.

„Dahoam is Dahoam“
Wie schon in den letzten Jahren bin ich auch in 2016 als Frank Frankie Brettschneider zu Gast bei der mehrfach ausgezeichneten Serie des Bayerischen Fernsehens.

„München, Laim - URIEL (AT)“
Ich spiele einen uniformierten (bayerischen!) Polizisten in dem Krimi, produziert von Network Movie für das ZDF. Dezember 2015, die Regie lag bei Michael Schneider.

„Dahoam is Dahoam“
Auch in 2015 bin ich wieder als "Frank Fränkie Brettschneider" zu Gast bei "Dahoam is Dahoam", der mehrfach preisgekrönten Serie des Bayerischen Fernsehens.

„DIE ROSENHEIM COPS“
In einer Episodennebenrolle des ZDF Vorabendkrimis spiele ich als Max Haimhauser einen zwielichtigen Bauunternehmer. September 2014, Regie führte Gunter Krää.

„Im Labyrinth des Schweigens“
einer deutschen Kinoproduktion (NakedEye, Claussen+Wöbke+Putz, Universal), habe ich in der Rolle des „Heinz Brandner“ (einem Bäckermeister mit NS-Vergangenheit) mitgespielt. Regie führte Giulio Ricciarelli, November 2014.

„Dahoam is Dahoam“
Von August 2014 bis November 2014 bin ich als "Frank Fränkie Brettschneider" wieder zu Gast bei
"Dahoam is Dahoam", der preisgekrönten Serie des Bayerischen Fernsehens.

„Die Chefin“
Fritz Scheuermann spielt einen typischen Münchner Busfahrer in der Krimiserie des ZDF. November 2013, die Regie lag bei Michael Schneider.

„Dahoam is Dahoam“
Fritz Scheuermann war im Juni 2013 als "Brettschneider" wieder Gast in der täglichen Serie des bayerischen Fernsehens. Die Regie lag diesmal bei Peter Zimmermann.

Faszination Wissen - Mai 2013
Fritz als "Kunstfälscher", Bayerisches Fernsehen. Autorin: Christiane Streckfuß

„Dahoam is Dahoam“
Fritz Scheuermann war im Juli 2012 als "Frank Brettschneider" wieder in der Daily des bayerischen Fernsehens zu sehen. Regie führte diesmal Jochen Müller, einen Ausschnitt können Sie hier finden.

"SOKO 5113"
Den Tod gibt's nicht umsonst- Fritz Scheuermann war in einer kleinen Rolle als Friedhofsarbeiter in der bekannten Kriminalserie des ZDF zu sehen. Oktober 2012, die Regie führte Michael Wenning und den Ausschnitt gibt es hier.

„Dahoam is Dahoam “
Fritz Scheuermann war zwischen Juli und September 2011 als "Frank Brettschneider" in einer Gastrolle in der Serie des bayerischen Fernsehens zu sehen.
Regie führten Thomas Pauli und Peter Zimmermann, einen Ausschnitt können Sie hier finden.